Das erste Buchprojekt - Das Wunder von GERMAUSIA

Als die Autorin Kind war, erzählten ihre Großeltern oft von der Kriegs- oder Nachkriegszeit. Leider konnte sie sich nicht viel darunter vorstellen, da es keine Bilder dazu gab. Deshalb wusste sie auch nicht um die Not und Sorgen der kleinen Leute und so schwand  ihr Interesse an diesem Stück Deutsche Geschichte schnell.

Wenn heute Eltern und Großeltern vom Leben vor der Wende erzählen, wird es unseren Kindern vielleicht ähnlich gehen. Deshalb möchte sie mit ihren Erzählungen aus einer etwas ungewöhnlichen Perspektive heraus ein paar unterhaltsame Einblicke geben.

 

Die Geschichten sind fantasievoll und laden zum Lachen, aber auch zum Nachdenken ein. An ein Stück deutsche Geschichte angelehnt, möchte die Autorin den Dialog zwischen Erwachsenen und Kindern fördern.

Spätestens die lustigen Autos (Trabbimobile, Mausquietsche und Wartecars), die auf den Rumpel-Pumpel-Straße von Grau-Germausia unterwegs sind, werden bei Eltern und Großeltern - die als Vorleser tätig werden - ein breites Spektrum an Erinnerungen wecken.

 

Flyer

ePaper
Teilen:

Freuen Sie sich auf ein reich bebildertes Kinderbuch.

 

Übrigens: Germausia© ist eine geschützte Wortmarke

Beate Funke / Autorin
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beate Funke